Wohnhausbrand in Ötisheim

Ötisheim (pol/pas) Glück im Unglück hatten die Bewohner eines Hauses in Ötisheim am Dienstagabend. Bei einem Brand entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro, verletzt wurde aber niemand. Das teilen Polizei und Feuerwehr heute bekannt.

Die Feuerwehr wurde gegen 21.20 Uhr zu dem Haus im Besenrain gerufen, nachdem offene Flammen aus dem Dach des Hauses zu sehen waren. Das Nachbarhaus sei vorsorglich evakuiert worden. Nach ersten Erkenntnissen sei das Feuer an einer fahrlässig hinter dem Ofen angebrachten Holzverkleidung ausgebrochen.