Wissenschaft
Am KIT entsteht ein Reallabor für Künstliche Intelligenz
Vom 8. Dezember 2020 14:50 Uhr

Karlsruhe (pm/msc) Am Karlsruher Institut für Technologie entsteht ein Reallabor für Künstliche Intelligenz. Das Ziel sei es, die KI in vielfältigen Experimenten und in unterschiedlichen realen Umgebungen  für Menschen erfahrbar zu machen. Das Ministerium für Wissenschaft und Forschung Baden-Württemberg fördert das Reallabor mit 800 000 Euro.

Im Reallabor können Menschen KI, verkörpert durch humanoide Roboter, in mehreren Szenarien erleben. In einem neuen Gebäude des Städtischen Klinikums sollen Roboter der nächsten Generation der am KIT beheimateten humanoiden ARMAR-Roboter das Klinikpersonal im Krankenhaus unterstützen und zum Beispiel Patientinnen und Patienten vom Empfangsbereich zu den jeweiligen Stationen führen. Im KinderUniversum, der Kita des KIT, sollen Roboter die Kinder etwa beim Lernen von Fremdsprachen unterstützen. In der Stadtbibliothek können sie Kindern vorlesen. Am Goethe-Gymnasium in Karlsruhe und an weiteren Karlsruher Schulen lernen Kinder auf spielerische Art und Weise Grundbegriffe der Informatik und der KI. Am KIT stehen Studierenden aus aller Welt Roboter zur Verfügung, um mit ihnen Experimente aus der Ferne durchzuführen. Am ZKM  werden humanoide Roboter mit den Besucherinnen und Besuchern interagieren.

„KI und Robotik für Industrie, Pflege und auch Bildung werden unseren Alltag verändern. Am KIT arbeiten wir daran, die Chancen dieser Entwicklung für unsere Gesellschaft optimal nutzbar zu machen“, sagt Professor Holger Hanselka, der Präsident des KIT. So könne zum Beispiel das gerade in der gegenwärtigen Corona-Krise stark geforderte Personal in den sozialen Berufen entlastet werden. „Gleichzeitig wollen wir den möglichen Risiken von KI und KI-Robotern konsequent begegnen“, so Hanselka weiter.

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer sagt: „Reallabore eröffnen die Möglichkeit, dass Wissenschaft und Gesellschaft eng zusammenarbeiten und bei der Bearbeitung einer Frage aufeinander eingehen. Das ist in einem so zentralen Zukunftsfeld wie der Künstlichen Intelligenz von besonderer Bedeutung. Ich freue mich deshalb sehr, dass die Beteiligten am Reallabor ‚Robotische Künstliche Intelligenz‘ des KIT es sich zur Aufgabe gemacht haben, KI durch humanoide Roboter für die Menschen erfahrbar zu machen und dabei gemeinsam Chancen, aber auch eventuelle Risiken zu erforschen.“

Bildunterschrift: KI in Experimenten erfahrbar machen – das ist Ziel des Reallabors „Robotische Künstliche Intelligenz“ am KIT. (Foto: KIT)

IT-Unternehmen ausgezeichnet: AfB aus Ettlingen erhält Digital-Leader-Award 22. Sep. 2020 02:16 Min. IT-Unternehmen ausgezeichnet: AfB aus Ettlingen erhält Digital-Leader-Award…
Kabinett bewilligt 40 Millionen Euro Soforthilfe für Hochschulen in Baden-Württemberg 09. Jul. 2020 Baden-Württemberg (pm/snt) Wie das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und …
Interview mit Alexander Woll 07. Jul. 2020 03:35 Min. Karlsruhe (ms) „Digitales Lernen – das hat sich in den Monaten des Lockdowns …
KIT-Wissenschaftlern gelingt Durchbruch: Arme zwischen Pflanzen-Chromosomen ausgetauscht 26. Mai. 2020 02:47 Min. Karlsruhe (hhi) Fünf Jahre ist es her, da hat die in der Wissenschaft weltweit …
Hochschule Pforzheim und KIT schneiden im Hochschulranking sehr gut ab 05. Mai. 2020 Pforzheim/Karlsruhe (pm/snt) Im neuen Studienführer der ZEIT haben Studierende …
Coronakrise: Karlsruhe unterstützt Frankreich 23. Mrz. 2020 Karlsruhe (pm/snt) Das Klinikum Karlsruhe nahm im Laufe des Sonntags an …
KIT Absolventen bei Arbeitgebern gefragt 19. Sep. 2019 Karlsruhe (pm/da) Absolventen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) …
Heute vor 35 Jahren: Erste E-Mail in Karlsruhe angekommen 03. Aug. 2019   Karlsruhe (kit/ck) In Zeiten von Facebook, Twitter, Whattsapp & Co. ist …
Landesregierung fördert Karlsruher Projekte für Lehrer-Ausbildung 25. Mai. 2019 Stuttgart (pm/da) Die baden-württembergische Landesregierung fördert im Rahmen …
Hochschulen in Region belegen Spitzenplätze 07. Mai. 2019 Karlsruhe/Pforzheim (pm/da) Im aktuellen CHE Hochschulranking belegen die drei …
Aufgeben keine Option: Jagd nach ältester Lok Deutschlands geht weiter 10. Apr. 2019 Germersheim/Darmstadt (da) Nach dem Fehlschlag im vergangenen Jahr wollen die …
Hochschule Karlsruhe belegt Spitzenplatz bei Hochschulranking 03. Mrz. 2019 Karlsruhe (pm/da) Die Hochschule Karlsruhe gehört im technischen Bereich zu …