Wild kollidiert mit PKW

Schwanau (pm)  Glück hatte eine 47-jährige Autofahrerin, Pech dagegen hatte ein Reh, welches in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, gegen 22.00 Uhr die Autobahn im Bereich von Schwanau überqueren wollte, teilt die Polizei mit. Das Tier wurde frontal erfasst und in den Mittelstreifen geschleudert, wo es tot liegen blieb. Am Opel entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Die Autofahrerin kam mit dem Schrecken und dem Blechschaden davon.