Wettbewerb „Beiderseits der Lauter“

Landau (pm/fk) Der Wettbewerb „Beiderseits der Lauter – Des deux côtés de la Lauter“ findet in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt. Der Wettbewerb soll Schönheiten und Typisches der gemeinsam gewachsenen pfälzisch /elsässischen Kulturregion hervorheben.

Teilnahmeberechtigt sind alle Gemeinden der Kantone Lauterburg/ Weißenburg einschließlich des Gemeindeverbandes Weißenburg sowie der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern. Bis Montag, 4. Mai, haben die Gemeinden die Gelegenheit, sich bei Maire Jean Weisbecker, Ortsbürgermeister Heinz Oerther oder dem Ersten Beigeordneten Martin Engelhard anzumelden. In der Zeit vom 8. bis 11. Juni wird die pfälzisch/elsässische Kommission die Teilnehmergemeinden besuchen.