Voraussichtlicher Streik bei den VBK

Karlsruhe (pm) Im Zuge der laufenden Entgelttarifverhandlungen für die kommunalen Angestellten, die in der ersten Runde heute in Potsdam geführt werden, haben die Gewerkschaft ver.di und der DBB Beamtenbund und Tarifunion zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) sind davon voraussichtlich am Dienstag, 18. März, den ganzen Tag über betroffen. „Bedauerlicherweise trifft der Streik unsere Fahrgäste bereits in einer sehr frühen Phase der Verhandlungen“, sagt Stefanie Haaks, kaufmännische Geschäftsführerin der VBK.

Wegen des Warnstreiks verkehren zwischen Dienstagmorgen, 3 Uhr, und Mittwochfrüh, 3 Uhr, im gesamten Karlsruher Stadtgebiet keine Busse und keine Straßenbahnen der VBK. Dazu zählen die Tram-Linien 1 bis 8 sowie die Stadtbahn S2, die ebenfalls von den VBK betrieben wird. Für einige Buslinien gibt es einen Ersatzfahrplan, der Anschlüsse in die Karlsruher Innenstadt sichert und einen Umstieg auf die Linien der dort verkehrenden S-Bahnen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) ermöglicht. Die

S-Bahnen S1/S11, S31/S32, S4, S41, S5, S51/S52, S6 und S9 sind nicht vom Streik betroffen. Ebenso verkehrt die Linie S3 (S-Bahn RheinNeckar, betrieben von der DB) wie gewohnt.

Folgender Ersatzfahrplan wird im Busbereich durch Subunternehmer gefahren:

  • Buslinie 5E: verkehrt fahrplanmäßig in bekannter Taktung.
  • Buslinie 10: verkehrt fahrplanmäßig in bekannter Taktung.
  • Buslinie 30: verkehrt im 30-Minuten-Takt mit Anbindung am Durlacher Tor als Angebot für die Waldstadt. Der Bus verkehrt zwischen 6 und 20 Uhr an der Haltestelle Studentenhaus (nahe dem Durlacher Tor) jeweils zur Minute .23 und .53. Nach 20 Uhr gilt der Regelfahrplan.
  • Buslinie 31: verkehrt fahrplanmäßig im 20-Minuten-Takt mit Anbindung an den Bahnhof Durlach als Angebot für die Waldstadt und Hagsfeld.
  • Buslinien 44 (Hohenwettersbach – Bergwald – Zündhütle mit Anschluss auf die Buslinie 47) und Buslinie 47: verkehren fahrplanmäßig im 20-Minuten-Takt mit Anbindung an den Hauptbahnhof als Angebot für die Höhenstadtteile.
  • Buslinie 62: verkehrt fahrplanmäßig im 20-Minuten-Takt mit Anbindung an den Entenfang und den Hauptbahnhof als Angebot für Bulach, Oberreut und Grünwinkel.