Vom Champions League-Sieger zum Praktikanten

Karlsruhe (pm/pas) Der ehemalige Profifußballer und Champions League-Sieger Christian Timm wird ab Juni den KIT Sportclub als Praktikant unterstützen. Zuletzt war Timm als Praktikant bei der BG Karlsruhe aktiv. Derzeit studiert der ehemalige KSC-Profi Sportbusiness-Management. Das teilt der KIT SC heute mit.

Timm soll in seiner Zeit als Praktikant „alle relevanten Geschäftsbereiche durchlaufen und so wertvolle Erfahrungen für sein Studium sammeln“. Neben der Unterstützung bei organisatorischen Aufgaben und Tätigkeiten in der Verwaltung, soll ihm zudem ein Einblick in den Sponsoring-Bereich gegeben werden. Die „glückliche Fügung“, einen Ex-Profifußballer mit viel Erfahrung in den eigenen Reihen zu haben, werde natürlich auch einen sportlichen Mehrwert für den KIT SC haben, teilt der Club mit. Timm wird einen vakanten Trainerposten bei den Fußballern des KIT SC übernehmen.