Ungewöhnliches Gepäck am Baden-Airport

Rheinmünster (pm/an)  Bei der Kontrolle des Reisegepäcks stellte der Fluggastkontrolldienst des Baden-Airport am Sonntagabend gegen 19.45 Uhr einen 28-Jährigen fest, der mit heiklem Gepäck nach Teneriffa fliegen wollte. Neben diversen Drogen und Betäubungsmitteln hatte der Mann mit Wohnsitz in Hamburg auch zwei Elektroschocker bei sich. Der Mann wurde festgenommen und den Zollbehörden übergeben, teilt die Polizei mit.