Unfallverursacher beschuldigen sich gegenseitig

Kandel (pm/an) Gestern Mittag war auf der Richtungsfahrbahn Ludwigshafen eine Wanderbaustelle mit einer Fahrbahnverengung eingerichtet. Gegen 14.45 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall, berichtet die Polizei. Dabei beschuldigten sich die Beteiligten gegenseitig, die Unfallursache gesetzt zu haben. Während die vorausfahrende Frau rechtzeitig den Fahrstreifen gewechselt haben will und der nachfolgende PKW-Fahrer aus Unachtsamkeit aufgefahren sein soll, schildert dieser einen abrupten Fahrstreifenwechsel der Frau.