Trotz milder Temperaturen: Glatteisunfälle

Pforzheim (pol) Trotz der milden und alles andere als winterlichen Temperaturen kam es heute morgen zu mehreren Unfällen durch Eisglätte in Tiefenbronn und Friolzheim.

Gegen 7 Uhr ereignete sich ein Unfall auf der Landesstraße 572 zwischen Mühlhausen und Pforzheim als eine 34 Jahre alte Opel-Fahrerin von der Fahrbahn abkam. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam sie auf eisglatter Fahrbahn von der Straße ab und prallte gegen einen Felsen. Die Frau wurde leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden von 3.00o Euro.

Etwa zur gleichen Zeit kamen zwei weitere Autofahrer in der Nähe von Friolzheim wegen der Eisglätte von der Fahrbahn ab. Keiner der beiden Fahrer wurde dabei verletzt. Jedoch mussten die beiden Autos abgeschleppt werden. Der Abschleppwagen, der an der Unfallstelle stand, wurde einer weiteren Autofahrerin zum „Verhängnis“: die 27-jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen das Abschleppfahrzeug.