Taxifahrer mitgeschleift und schwer verletzt

Gaggenau (pol/pas) Die Spritztour mit dem Motorrad eines Freundes endete für einen 18-Jährigen am Samstagabend im Krankenhaus. Er war mit dem Fahrzeug zu schnell unterwegs, kam von der Straße ab und stieß mit einem Taxifahrer zusammen, der ebenfalls schwer verletzt in eine Klinik musste.

Der junge Mann war am Samstagabend gegen 19 Uhr in der August-Schneider-Straße in Richtung Bahnhof unterwegs, als er die Kontrolle über das Zweirad verlor und ein geparktes Taxi streifte. Durch die Berührung geriet das Motorrad auf den Bahnhofsvorplatz, wo der mit dem dort stehenden, 59-jährigen Taxtfahrer zusammenstieß und in mehrere Meter mitschleifte. Beide mussten stationär ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 18-Jährige war nach Polizeiangaben ohne Führerschein unterwegs. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 07225-98870 zu melden.