Stutensee: Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Stutensee (pol/amf) Ein Schwerverletzter und ein Sachschaden von rund 33.000 Euro sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Freitagmittag in Stutensee zugetragen hat. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, wollte ein 62 Jahre alter Kleinbusfahrer in die Gartenstraße im Stadtteil Staffort abbiegen und übersah dabei offenbar einen entgegenkommenden Motorradfahrer.

Beim Zusammenprall kam der 56-jährige Motorradfahrer zu Fall und geriet unter den Kleinbus. Die Feuerwehr musste den Mann mit Hilfe eines Gabelstaplers befreien. Der schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzte Mann wurde per Rettungshubschrauber in eine Ludwigshafener Klinik geflogen. Während der Reinigungsarbeiten blieb die Unfallstelle rund zwei Stunden lang gesperrt.