Streit um sexuelle Vielfalt geht weiter

Karlsruhe/Stuttgart (pas) Der Streit um den Bildungsplan 2015 geht weiter: Neben einer Petition gegen die sexuelle Vielfalt in dem Papier gibt es mittlerweile auch eine Unterschriftenaktion dafür. Während die Gegner am Wochenende die 100.000 Unterschriften-Marke überschritten haben, sind die Unterstützer auf einem guten Weg dahin.

Auch die Kirchen haben sich bereits am Freitag zu Wort gemeldet – mit kritischen Worten zum Entwurf des Bildungsplans 2015.