Spatenstich für die Erweiterung des Betriebshofs Tullastraße

Karlsruhe (pm) Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben gestern den ersten Spatenstich für die Erweiterung des Betriebshofs in der Gerwigstraße gesetzt, um ein drittes Hallenschiff und den Umbau der Haltestelle Tullastraße mit neuem Anschluss an das Betriebshofsgelände zu bauen.

In das Großprojekt investieren die VBK insgesamt über 20 Millionen Euro. Finanziell werden sie dabei seitens des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur mit über zwölf Millionen Euro unterstützt. Untergliedert ist die Maßnahme in drei Teilprojekte.