Schwerverletzter nach Unfall in Bühl

Bühl (pol/da) Bei einem Verkehrsunfall in Bühl hat es am Mittwochabend einen Schwerverletzten gegeben. Polizeiangaben zufolge hatte eine Fort-Lenkerin die Vorfahrt eines anderen Verkehrsteilnehmers missachtet. Die beiden Fahrzeuge kollidierten.

Wie die Polizei berichtet, wollte die 26-Jährige Ford-Fahrerin nach links abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines Kleinlasters. Der Fahrer erkannte die Situation, leitete eine Vollbremsung ein und wich nach links aus. Trotz der schnellen Reaktion prallten die Fahrzeuge zusammen. Dabei wurde der Kleinlaster gegen eine Hauswand gedrückt. Der Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu, die 26-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 12.000 Euro.