Schwerer Verkehrsunfall in Au am Rhein

Au am Rhein (pol/hb) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagabend zwischen Au am Rhein und Elchesheim-Illingen. Drei Fahrzeuginsassen wurden dabei schwer verletzt.

 

Gegen 20 Uhr kam den ersten Erkenntnissen nach, ein junger Mann auf der Landesstraße L78a in den Gegenverkehr und krachte frontal in einen entgegenkommenden mit zwei Personen besetzten Kleinwagen.  Alle Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Die Feuerwehr musste alle drei Personen mit einem hydraulischen Rettungsgerät befreien, ehe diese mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert wurden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.