Rastatt: Audi kracht ungebremst in Audi

Rastatt (pol/ms) Ein 27-jähriger Audi-Fahrer ist am Dienstagabend in das Heck eines geparkten Audis gekracht. Laut Polizei verlor der Fahrer in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle.

Der 27-Jährige befuhr den Rheinauer Ring, als er in einer leichten Rechtskurve von der Straße abkam. Er krachte in das Heck eines ordnungsgemäß geparkten Audi. Die Wucht des Aufpralls schob diesen auf ein weiteres geparktes Fahrzeug. Der 27-jährige Unfallverursacher zog sich leichte Verletzungen zu. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.