Radfahrer angefahren und geflüchtet – Zeugenaufruf

Rheinau (pol)  Am Sonntag, gegen 12:00 Uhr, fuhr ein 58-jähriger Radfahrer mit seinem Dreirad für Erwachsene auf der EDF-Straße in Richtung Freistett. In Höhe der Schiffswerft Karcher wurde der Radfahrer von einem älteren, grünen Auto überholt und am linken Arm gestreift. Der Radler stürzte nach rechts gegen die Leitplanken.

Der Autofahrer hielt kurz an und sprach mit dem Radler. Als dieser erwog, die Polizei zu rufen, stieg der Autofahrer in seinen Wagen ein und fuhr fort, ohne sich näher um den verletzten Radfahrer zu kümmern. Dieser wurde in das Krankenhaus Kehl eingeliefert. Der Schaden an seinem Rad beläuft sich auf ungefähr 200 Euro. Bei dem Auto handelte es sich höchstwahrscheinlich um einen älteren VW-Golf, Farbe Grün, möglicherweise mit OG-Kennzeichen. Der Fahrer war etwa 50-60 Jahre alt, klein und von kräftiger Statur. Zeugen, die Hinweise auf den grünen Golf oder dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Offenburg unter Telefon 0781-214200 zu melden.