Pforzheim: Junger Mann erleidet schwere Augenverletzungen bei Unfall mit Gasdruckpistole

Pforzheim (pol/amf) Vermutlich schwere Verletzungen am Auge hat am Sonntagabend ein junger Mann erlitten, der offenbar versehentlich von einem Geschoss aus einer Gasdruckpistole getroffen wurde. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge befand sich der junge Mann zum Zeitpunkt des Unfalls in der Wohnung eines Freundes in der Bayernstraße. Als der Wohnungsinhaber seinem Besucher die legale Pistole vorführen wollte, löste sich offenbar aus Versehen ein Schuss. Die Bleikugel traf den Mann direkt ins Auge.

Der Verletzte wurde von den umgehend verständigten Rettungskräften zunächst vor Ort versorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Ob er bleibende Schäden davontragen wird, kann nach Angaben der Polizei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beurteilt werden.