Oberleitungsschaden – Karlsruher Bahnen fahren Umleitung

Karlsruhe (pas) Ein Oberleitungsschaden an der Haltestelle Gottesauer Platz zwingt die Bahnen im Karlsruher Stadtverkehr aktuell dazu, eine Umleitung zu fahren. Das Streckenstück zwischen Durlacher Tor und Tullastraße ist aktuell nicht erreichbar.

 

Die Linien 1, 2, S41, S4 und S5 werden über die Haid-und-Neu-Straße und den Hauptfriedhof umgeleitet. Die Ursache des Leitungsschadens ist bislang noch unklar. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe gehen davon aus, dass die Reparaturarbeiten bis 10 Uhr angeschlossen sind.

 

Update 13.30 Uhr: Die Bahnen fahren wieder regulär. Ursache für den Leitungsschaden war der defekte Stromabnehmer einer Straßenbahn.