Neupotz: B9-Sanierung ab Montag

Neupotz (pm/ms) Ab Montag erneuern Arbeiter die Fahrbahn der B9 zwischen Neupotz und Wörth. Wie der Landesbetrieb Mobilität mitteilte, betrifft die Sanierungsmaßnahme einen rund dreieinhalb Kilometer langen Streckenabschnitt.  

Während der Arbeiten steht dann zwischen Neupotz und Wörth in beide Richtungen je ein Fahrstreifen der B9 zur Verfügung. Die Sanierung kostet rund 1,7 Millionen Euro und soll bis September dauern.