Neuer Wirtschaftsspiegel am Start

Karlsruhe (pm/yb) Gestern hat die Übergabe der 58. Ausgabe des „Wirtschaftsspiegels“ des Herausgebers Baden TV an OB Frank Mentrup im Rathaus Karlsruhe stattgefunden.

Die 58. Auflage des „Wirtschaftsspiegels“ widmet sich in diesem Jahr nicht mehr nur dem Wirtschaftsleben der Stadt Karlsruhe, sondern wächst in der aktuellen Ausgabe erstmals weit in die Region hinaus. Karlsruhe hat sich in 300 Jahren von der Fürstenresidenz zur TechnologieRegion entwickelt. Unter dem neuen Namen „Wirtschaftsspiegel der TechnologieRegion Karlsruhe“, gibt das traditionelle Wirtschaftsmagazin einen spannenden Einblick in diese positive Entwicklung der innovativen und attraktiven Wirtschaftsregion. Auf über 148 Seiten haben die Autoren das breite Spektrum des Innovationspotenzials des Wirtschaftsstandorts aufgefächert und ein vielfältiges und facettenreiches Portrait über den Wirtschaftsstandort entworfen.

Mit der Themenauswahl liefert Herausgeber Baden TV in der aktuellen Ausgabe nicht nur viel interessanten Lesestoff, sondern auch seinen eigenen Beitrag zum Stadtgeburtstag. Er zeigt auf, dass 300 Jahre Karlsruhe gleichzeitig 300 Jahre Wirtschaftskraft bedeuten – und wirtschaftliche Prosperität, die heute bis in die TechnologieRegion mit ihren starken Kommunen hineinreicht.