Neue Impfstützpunkte öffnen im Landkreis Karlsruhe

Graben-Neudorf/Region (pm/ks) Im nördlichen Landkreis Karlsruhe öffnen in dieser Woche insgesamt drei Impfstützpunkte. Mit diesen wollen die Verantwortlichen der hohen Nachfrage an Erst-, Zweit- und vor allem an Booster-Impfungen gerecht werden. Einer der Stützpunkte wird in Graben-Neudorf eingerichtet, teilt die Gemeinde heute mit.

Der Impfstützpunkt in Graben-Neudorf wird in der Pestalozzihalle eingerichtet und soll ab diesem Mittwoch geöffnet werden. Dann können Impfwillige künftig für jeden Mittwoch und Sonntag Termine vereinbaren. „Durch die Einrichtung des Impfstützpunktes haben wir für die nächsten Monate ein regelmäßiges niederschwelliges Impfangebot direkt im Ort. So können wir sichergehen, dass alle Impfwilligen in Graben-Neudorf auch einen Termin erhalten. Außerdem werden die örtlichen Hausarztpraxen entlastet,“ so Bürgermeister Christian Eheim. Neben dem Impfstützpunkt in Graben-Neudorf öffnen diese Woche noch zwei weitere Stützpunkte in Bruchsal und Bretten.