Mütterrente – die Bescheide sind raus

Karlsruhe (pm/yb) Heute hat die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg rund 600.000 Rentenbescheide zur neuen Mütterrente verschickt.

In diesem Bescheid steht, wie sich das am 1. Juli 2014 in Kraft getretene Rentenpaket auf die Rente konkret auswirkt. Mit dem Begriff Mütterrente ist eine bessere rentenrechtliche Anerkennung von Erziehungszeiten für Kinder gemeint, die vor 1992 geboren wurden. Bislang konnten für sie bis zu einem Jahr Kindererziehungszeit berücksichtigt werden. Ab 1. Juli 2014 werden für diese Kinder zwei Jahre Kindererziehungszeiten angerechnet. Dadurch können sich Alters- und Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenrenten erhöhen oder erstmals ein Anspruch auf solche Renten entstehen.