Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Knitttlingen (pol/dm) Bei einer Testfahrt ist ein Motorradmechaniker schwer gestürzt.  Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr der Mann am Mittwochvormittag im Rahmen einer Überprüfungsfahrt von Kleinvillars in Richtung Knittlingen. Nach Zeugenaussagen musste der 23 Jahre alte Fahrer aufgrund eines langsam fahrenden silbernen Kleinwagens die Maschine stark abbremsen und kam vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall.

Durch den Sturz zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zu einer Berührung zwischen beiden Fahrzeugen kam es offensichtlich nicht. Am Motorrad entstand Totalschaden. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mühlacker in Verbindung zu setzen.