Wieder vermehrt Corona-Patienten am Städtischen Klinikum Karlsruhe

Karlsruhe (msc) Seit mittlerweile 18 Monaten kämpft die ganze Welt und auch unsere Region gegen das Corona-Virus. Seit Beginn der Pandemie werden auch im hiesigen Städtischen Klinikum in Karlsruhe Corona-Infizierte behandelt. Nach einem Sommer mit teils leeren Intensivbetten, verzeichnet das Klinikum seit Ende der Sommerferien wieder mehr Fälle. Nach dem Schulstart ist auch die Kinderklinik wieder von der Pandemie betroffen.