Umfrage: Was sagen Karlsruher zu den Sozialkürzungen der Bundesregierung?

Karlsruhe (ln) Seit Wochen begleiten hitzige Diskussionen den Bundeshaushaltsplan für 2024. Und dabei begann die eigentliche Diskussion darum im Bundestag erst heute. Prominentestes Streitthema dabei sind nach wie vor die massiven Budgetkürzungen im sozialen Sektor – von Pflege über Integration bis hin zu Bildung. Dabei hagelte es nicht nur von Vertretern sozialer Berufe Kritik. Auch die Bevölkerung scheint nicht glücklich über die Kürzungen zu sein. In einer Straßenumfrage in Karlsruhe wollten wir wissen, wie die Menschen zu den Sparplänen stehen und ob sie Kürzungen in anderen Bereichen sinnvoller fänden.