Rassismusvorwürfe: Unterschriftenaktion gegen den Generalverdacht

Karlsruhe (mcs) In den USA hat es vor wenigen Wochen begonnen, dass Fälle von Polizeigewalt, Polizeigewalt gegenüber Dunkelhäutigen weltweit medial für Aufmerksamkeit sorgten. Rassismus- und Diskriminierung gegenüber Polizeibeamten wurden immer lauter. Auch bis nach Europa – bis nach Deutschland ist diese Welle der Anschuldigungen und Vorwürfe inzwischen gelangt. Vereinzelt sorgten auch bei uns Fälle von Rechtsextremismus in Reihen der Polizei für Aufmerksamkeit – so auch zuletzt in Nordrhein-Westfalen. Die drei in Karlsruhe beständigen Polizei Gewerkschaften haben nun gegen den mittlerweile fast vorherrschenden -Generalverdacht- eine Aktion gestartet.