Mehrere Millionen Schaden bei Vollbrand in Bruchsal

Bruchsal (msc) Es war ein Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften, den es so in der Region schon lange nicht mehr gab. Bis zu 300 Einsatzkräfte waren in der Nacht von Sonntag auf Montag in Bruchsal damit beschäftigt, meterhohe Flammen in einer Produktionshalle zu löschen. Nach bisherigen Informationen beträgt der Sachschaden mehrere Millionen. Die einzig positive Nachricht am Tag danach: Verletzt wurde niemand.