Graben-Neudorf tritt mit dem Glasfaserkabel aus dem Internetschatten

Graben-Neudorf (kls) Das Internet ist kaum noch wegzudenken. Ob Homeoffice, Soziale Medien oder die Playlist beim Joggen, wir sind ständig online. Die Gemeinde Graben-Neudorf möchte jetzt Highspeed-Internet und plant den Ausbau des Glasfasernetzes. Dafür müssen 33 Prozent der Haushalte in beiden Ortsteilen das Glasfasernetz aktiv nutzen und einen Vertrag mit der Deutschen Glasfaser abschließen. In Graben hat die Nachfragebündelung bereits stattgefunden, mit 35 Prozent ist der Ausbau hier bereits unter Dach und Fach.