Eichenprozessionsspinner breitet sich in der Region weiter aus

Karlsruhe (mcs) Seit vielen Jahren ist auch er heimisch in den Wäldern unserer Region – der Eichenprozessionsspinner. Je nach Witterung, Ende April, Anfang Mai beginnen die Schmetterlingsraupen zu schlüpfen. Schädlich sind sie nicht nur für die Eichen selbst, sondern auch für uns Menschen. Darum sind die Städte auch jedes Jahr zur Schlüpfzeit erneut bemüht so gut es geht zu bekämpfen, so auch in Karlsruhe.