40-Punkte-Marke soll gegen Ingolstadt geknackt werden: KSC nach HSV-Pleite wieder im Training

Karlsruhe (lp) Drei Mal musste der Karlsruher SC in dieser Saison in die Hansestadt Hamburg. Ob gegen St. Pauli oder gleich zwei Mal gegen den HSV war für die Mannschaft um Trainer Christian Eichner in dieser Spielzeit nichts zu holen. Jüngst gab es die 0:3-Auswärtspleite am vergangenen Samstag. Für den KSC bleiben noch vier Partien, um das Saisonziel von 40 Punkten zu erreichen. Am besten bereits beim kommenden Heimspiel gegen Ingolstadt.