Mann von Zug erfasst und getötet

Rheinstetten (pm/an) Tödliche Verletzungen erlitt ein 33-jähriger Mann aus Offenburg, am 28.02.2015, 18.25 Uhr, in Rheinstetten, Bahnhof Forchheim.

Nach bisherigen Ermittlungen stieg der Mann über einen Zaun und wollte anschließend über die Gleise in Richtung östlichen Bahnsteig zu einer dort wartenden Stadtbahn der Linie S 2
rennen. Beim Überqueren der Gleise wurde er von einem ICE erfasst und tödlich verletzt, teilt die Polizei mit.