Mann ohne Fahrerlaubnis gestoppt

Rastatt (an) Die abendliche Fahrt eines 47-jährigen Mannes zur Staustufe Iffezheim endete mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Mann war mit seinem Wagen unterwegs, um seinen Hund auszuführen, fiel am Umspannwerk aber gegen 22 Uhr einer Streife des Polizeireviers auf. Einen Führerschein konnte der 47-Jährige nicht vorlegen – der war ihm bereits im August 2013 wegen eines anderen Delikts abgenommen worden.