Mädchen in Flüchtlingsunterkuft sexuell missbraucht: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Enzkreis (pol/yb) Ein 25-jähriger kosovarischer Asylbewerber ist dringend verdächtig ein Mädchen in einer Flüchtlingsunterkunft im Enzkreis sexuell missbraucht zu haben.

Das Mädchen offenbarte sich nicht gleich ihren Eltern, weshalb der Sachverhalt erst verzögert zur Anzeige kam. Der dringend Tatverdächtige hat die sexuellen Handlungen eingeräumt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Pforzheim wurde Haftbefehl erlassen.