Leblos im Rheinhafen getrieben

Karlsruhe (fro/fw) Aufmerksame Angler und Sparziergänger bemerkten heute Mittag gegen 11.34Uhr im Bereich der Hafeneinfahrt in Ufernähe eine treibende/leblose Person und verständigten die Feuerwehr.

Zwei Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr gingen über die steile Uferböschung ins Wasser und konnten die weibliche Person zunächst sichern und anschließend mit weiteren Kollegen aus dem Wasser ziehen. Nach der Erstversorgung durch Rettungs- sanitäter der Berufsfeuerwehr wurde die Frau mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Wasserschutzpolizei, Notarzt und Rettungsdienst waren im Einsatz.

Wir bleiben für Sie an dem Thema dran!