Kristian Gäbler leitet von nun an das Pforzheimer Klinikum

Pforzheim (an) Seit kurzem ist klar, wer künftig die Geschicke des Klinikums Pforzheim lenkt: Kristian Gäbler ist seit Anfang März der neue Klinikgeschäftsführer. Der 30jährige folgt auf Sascha John, der mit der Übernahme des Klinikums durch die HELIOS Kliniken Gruppe, das Haus Ende Februar verlassen hat.

Der gebürtige Leipziger war zuvor über zwei Jahre lang Klinikgeschäftsführer der HELIOS Klinik Rottweil. Gäbler hat an der Fachhochschule Braunschweig/ Wolfenbüttel Management im Gesundheitswesen studiert und war danach HELIOS Managementtrainee im Rahmen des internen Führungskräfteprogramms. Stationen seiner Ausbildung bei HELIOS waren Bad Berleburg, Überlingen, Schwerin, Krefeld und Wuppertal, bevor er für anderthalb Jahre Assistent der Geschäftsführung im Klinikum Siegburg war.

Der neue Klinikgeschäftsführer hat sich am Dienstag im Rahmen einer Informationsveranstaltung bereits seinen Mitarbeitern vorgestellt. Dabei wurden die zukünftigen Schwerpunkte „des Neuen“ klar: „Ich freue mich sehr darauf, die Zukunft eines so leistungsfähigen und für die Gesundheitsversorgung in der Region Pforzheim entscheidenden Hauses mit zu gestalten. Ich weiß, dass das Klinikum in den letzten Jahren bereits eine enorme Entwicklung hingelegt hat und ich möchte mit den Mitarbeitern gemeinsam diesen Weg erfolgreich fortsetzen.“, so Gäbler.