Knapp 40 Gurtverstöße in nur zwei Stunden

Karlsruhe (pol) Die allgemeine Anschnallpflicht beim Autofahren ist eigentlich bekannt, wird wohl aber nicht immer eingehalten.

Die Polizei hat heute Nachmittag in der Karlsruher Mittelbruchstraße eine Verkehrskontrolle durchgeführt. In gerade einmal zwei Stunden hielten die Polizeibeamten 36 Autofahrer an, die nicht angeschnallt waren. Darunter waren sogar zwei Kinder nicht richtig gesichert.

Wie die Polizei weiter mitteilt, kommt es immer wieder durch solch nachlässiges Verhalten zu Verkehrsunfällen mit schwersten oder gar tödlichen Verletzungen. Die Polizei kündigt weitere Kontrollen mit Hauptaugenmerk auf Gurt- und Handyverstöße an.