Karlsruhe: Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Karlsruhe (pol/amf) Ein 47 Jahre alter Motorradfahrer hat bei einem Unfall im Bulacher Gewerbegebiet am Mittwochabend schwere Verletzungen erlitten. Nach Feststellungen der Polizei wollte eine 32-jährige Autofahrerin gegen 20.40 Uhr bei ausgeschalteter Ampelanlage vom Unterweingartenfeld aus nach links in die Pulverhausstraße einbiegen und übersah dabei den Motorradfahrer, der Vorfahrt hatte.

Beim Zusammenstoß erlitt der 47 Jahre alte Zweiradfahrer schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der beim Zusammenprall entstandene Sachschaden beträgt nach Schätzungen der Polizei etwa 6.000 Euro.