K.O.-König Feigenbutz macht kurzen Prozess

Halle/Karlsruhe (pas) Der Karlsruher Nachwuchsboxer Vincent Feigenbutz bleibt weiter auf dem aufsteigenden Ast. In Halle/Westfalen hat der 18-Jährige am Wochenende mit Slavisa Simeunovic aus Bosnien-Herzegowina kurzen Prozess gemacht. Ein Kampf gegen einen der beiden etablierten deutschen Supermittelgewichtler – Artur Abraham oder Robert Stieglitz – rückt damit immer näher.

Den kompletten Kampf gibt’s bei den Kollegen der ARD nochmal zum komplett anschauen.