Infos zum Autobahnzubringer für die A8 bei Langensteinbach

Karlsbad (pm/yb) Ab heute können sich interessierte Bürger über den Ausbau des Autobahnzubringers für die A8 bei Langensteinbach informieren.

Bis zum 8. Dezember liegen im Rathaus Karlsbad die Planunterlagen aus. Durch die Baumaßnahme soll unter anderem die Fahrbahn der Landesstraße auf einem Abschnitt von gut 2 Kilometern Länge verbreitert und damit sicherer werden. Die Kosten von rund 4 Millionen Euro trägt das Land.