Im Juni wird weniger eingekauft – Umsatz im Einzelhandel sinkt

Stuttgart (pm/yb) Der reale Umsatz ist laut Statistischen Landesamt Baden-Württemberg ist um 1,4 % niedriger als im Vorjahresmonat.

Die Umsätze sanken real, das heißt unter Berücksichtigung der Preisentwicklung, um 1,4 %. Zum Vergleich: Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes setzten die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland im Juni 2014 real 0,4 % und nominal 0,6 % mehr um als im Juni 2013.