Illegales Zeltlager mit Diebesgut mitten in Karlsruhe entdeckt

Karlsruhe (pm/yb) Der Kommunale Ordnungsdienst entdeckt bei einer Streifenfahrt im Langenbruchweg ein illegales Zeltcamp, inklusive Diebesgut.

Gestern entdeckte der Kommunale Ordnungsdienst bei einer Streifenfahrt im Karlsruher Langenbruchweg ein illegales Zeltlager. „Bei näherer Untersuchung des Bereichs fanden die Kollegen zwei größere, mit Paketband gut verpackte Taschen. Um nähere Hinweise auf die Bewohners des Lagers zu bekommen, öffneten sie die Taschen und fanden dabei einen große Menge an Diebesgut“, berichtete Dr. Björn Weiße, der Leiter des Karlsruher Ordnungs- und Bürgeramtes. Neben hochwertigen Musikboxen und einer Stereoanlage wurde vor allem Bekleidungsartikel und Schuhe, teilweise noch mit Preisetiketten und Sicherungsmarken versehen, sowie Schmuck sichergestellt. Ebenso konnten zwei Personen anhand von zurückgelassenen Unterlagen identifiziert werden. Vom Polizeipräsidium Karlsruhe gibt es ein Strafverfolgungsverfahren. Das illegale Zeltlager ist bereits abgeräumt.