„Hoffnungsschimmer im Tarifstreit?“ – GDL und Deutsche Bahn verhandeln wieder

Frankfurt (pm) Die Deutsche Bahn und die GDL setzten sich wieder für Tarifverhandlungen zusammen. Am 18. November in Berlin und am 21. November in Frankfurt.

Die Verhandlungen sollen, laut GDL, nach dem „3G-Prinzip“ erfolgen. Das heißt, Verhandlungen können zeitgleich oder zeitversetzt auch mit Eisenbahn- und Verkehrsgesellschaft (EVG) stattfinden.