Hitze-80 auf Autobahnen ab morgen aufgehoben

Karlsruhe (pm/pas) Die hitzebedingten Geschwindigkeitsbeschränkungen auf den Autobahnen A5 und A6 werden am morgen wieder aufgehoben. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe mit. Die Geschwindigkeitsbeschränkungen waren ausgegeben worden, um Autofahrer im Falle von sogenannten „Blow Ups“ – also dem hitzebedingten Aufbrechen der Fahrbahn – vor den Folgen zu schützen.

Die Schilder an den Autobahnen bleiben nach Angaben des RP bestehen und werden nur umgedreht. Sollten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen Temperaturen jenseits der 30 Grad angesagt werden, sollen sie wieder aktiviert werden.