Handtaschenräuber gefasst

Rheinstetten (pol) Wie die Polizei mitteilt war gestern Abend eine 74-jährige Frau von Karlsruhe mit der Straßenbahn nach Rheinstetten unterwegs. Als die Rentnerin an der Haltestelle „Hallenbad“ ausstieg, verließen auch ein 22-jähriger Tatverdächtiger und sein Begleiter mit ihr aus.

Dann riss ihr der Haupttäter gewaltsam die Handtasche und rannte damit in Richtung Ortskern davon.  Bei der anschließenden Fahndung konnten die Verdächtigen rund eine Stunde nach der Tat in einer nach Karlsruhe fahrenden Bahn ausgemacht werden. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Dabei wird auch überprüft,  ob die beiden Festgenommenen auch noch für andere Raubdelikte in Betracht kommen. Die erbeutet schwarze Lackledertasche im Krododesign konnte bis jetzt nicht aufgefunden werden. Die Beamten vermuten, dass sie auf der Flucht weggeworfen wurde. Hinweise nimmt die Polizei unter der 0721/939-5555 entgegen, 
© CathaH