Hähnchenschlegel schuld an Feueralarm

Offenburg (pol) In der Nacht zum Donnerstag musste die Feuerwehr in die Adolf-Dambach-Straße ausrücken. Dort hatte die Brandmeldeanlage eines Betriebes Alarm geschlagen. Vor Ort war die Ursache schnell gefunden: Ein Mitarbeiter hatte sich kurz nach 2 Uhr sein Essen in der Mikrowelle aufwärmen wollen, hatte es aber zu gut gemeint. Als er die Tür der Mikrowelle öffnete, löste sich sein Essen in Rauch auf und darauf reagierte der Rauchmelder.