Grüne: auch Park und Bäume von Rohde-Haus erhalten

Karlsruhe (pm/lms) – Die Grünen haben den Erhalt des Franz-Rohde-Hauses in Karlsruhe begrüßt. Nun fordern sie, dass auch die beiden geschützten Bäume und der Park vollständig erhalten bleiben sollen.

Die Grünen seien erfreut, dass die Evangelische Stadtmission von ihrer Abrissgenehmigung für das Franz-Rohde-Haus keinen Gebrauch machen und damit auf den Bau eines Altenheims auf dem Grundstück verzichteen wolle. Man hoffe, dass mit dem Verkauf des Hauses an einen Freiburger Investor eine „passende künftige Nutzung des Baudenkmals“ ermöglicht werde. Den Stadträten sei es außerdem wichtig, dass auch die beiden Bäume und der Park vollständig erhalten bleiben. Laut einem Gutachten der Universität Darmstadt stehe beides unter Denkmalschutz. Sollte dies nicht erfolgen, müsse aus Sicht der Grünen das Vorkaufsrecht der Stadt geprüft werden.

Mehr zum Thema:

Franz-Rhode-Haus soll verkauft werden