„Giulia“ ist am Ziel angekommen

Karlsruhe (pm) Die Tunnelvortriebsmaschine „Giulia“ hat heute Vormittag die Wand des Zielschachtes durchfahren. Ursprünglich sollte „Giulia“ erst in der zweiten Wochenhälfte den Zielschacht erreichen, doch die eingelegten Stopps für den Werkzeugwechsel waren jedoch wesentlich kürzer als angenommen. Zudem konnte der Vortrieb komplikationsfreier und damit auch schneller durchgeführt werden, so die KASIG.