Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren

Schömberg (pol/pas) Schwere Verletzungen erlitt nach Polizeiangaben eine 51-jährige Fußgängerin, als sie am Donnerstagabend auf einem Zebrastreifen angefahren wurde. Ein 70-jähriger Citroen-Fahrer habe in der Liebenzeller Straße kurz zuvor einen jungen Mann mit seinem Hund passieren lassen – die darauf folgende Frau aber übersehen. Die 51-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und musste in einen Krankenhaus in Calw eingeliefert werden.