„Einer der größten Versöhner der Weltgeschichte“

Karlsruhe (pas) Als „Symbol einer Hoffnung für eine gerechte Welt“ bezeichnet Landesbischof Ulrich Fischer den gestern Nacht verstorbenen Nelson Mandela. Der 95-Jährige habe „großartige Versöhnungsarbeit für sein Land geleistet. In der Anti-Apartheid-Arbeit vieler Gemeinden in den 70er und 80er Jahren war Nelson Mandela der große Hoffnungsträger“, so Fischer weiter.